Rezepte???

Was, in Gottes Namen haben Rezepte hier in diesem Blog verloren? Kann ich mich nicht entscheiden, ob ich nun ein Foodblogger sein will oder was nun?

Aber – es geht ja um den inneren Schweinehund und Veränderungen UND sein Leben wieder in die Hand zu nehmen. Glauben wir tatsächlich, wir halten unser Leben in unserer Hand, solange wir Großkonzernen die Entscheidung überlassen, mit was wir uns ernähren. Wir gehen arbeiten um einer Bande wie z.B. Nestle Geld in den Rachen zu werfen, damit diese Fertignahrung für uns herstellt? Fett, dumm und krankmachenden Einheitsbrei … wohl kaum. Und jetzt fängt die Jammerei an, „Das ist alles so teuer!“, „Was soll man denn überhaupt noch essen?“, „Soll ich Abends wenn ich nach Hause kommen auch noch Stundenlang in der Küche stehen oder was?

Eben nicht.

Es gibt genug zu essen, günstiger geht kaum und es geht schnell.

Ich habe ein paar Lieblingsrezepte, die möchte ich mit euch teilen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s