Detoxen und so …

Ich biete ja auch Detox/Fastenwochen an und dieses Jahr mit viel Glück zusammen mit Ute von Haselnuss und Holunder, weil Kräuter und Fasten unserer Meinung nach gut zusammen passen.

Nun könnte man ja sagen, man braucht kein Detox, weil jeder Mensch eine Leber und Nieren hat die fürs entgiften da sind.

Erstmal – da gehe ich mit. Unsere Innereien sind nicht nur dazu da, dass unser Körper nicht in sich zusammen fällt.

Allerdings, als der liebe Gott die Entgiftungsorgane in unserem Rumpf angeordnet und ihnen ihre Aufgabe gegeben hat, konnte noch keiner ahnen, mit welchen Giften sie es mal zu tun bekommen würden.

Wie viele Litter Kaffee und wie viel Kilo Zucker, Fett, Salz und sonstiges wir ohne darüber nach zu denken in unseren Körper rein kippen.

Deswegen ist es voll ok, einmal im Jahr seinen Organen eine Auszeit zu gönnen. Eine Phase der Regeneration.

Und es gibt Anzeichen die anzeigen, dass eine Fasten, oder Detoxwoche gut währen.

Hautunreinheiten, gelbe Augäpfel, ständiger Mundgeruch, Reizdarm, Schlafstörungen, ständige Abgeschlageneheit, Konzentrationsschwäche, Willensschwäche, Gereiztheit, Kopf und Glieder Schmerzen…

Ich bin davon überzeugt, dass diese ganzen Detox Tees und Smothis vielleicht unterstützend wirken können, aber keine mit achtsamkeit durchgeführte Fastenkur ersetzen.

Diese Detox Pflaster die man sich unter die Fußsolen klebt, über Nacht dran lässt und am nächsten Tag entgiftet ist ist meiner Meinung nach Quaksalberei. Aber schaden vermutlich nichts, wenn man sich danach besser fühlt. Wenigstens bekommt man keine kalten Füße.

Die genauen Daten der einzelnen Fastenkuren werden noch bekannt gegeben. Für Menschen Außerhalb können nach einer verbindlichen Anmeldung und Anzahlung günstige Hotels/ Pensionen organisiert werden. Also nicht zu günstig, weil man schon ein eigenes Badezimmer braucht. Aber alles im Rahmen.

Und die, die das nicht möchten – vollkommen ok, aber nicht die ganze Zeit dazwischen nölen. Einfach nicht anmelden. Schön einfach, oder?

Bis dahin – bleibt gesund.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s