Etwas planlos …

Im Herbst hat man sich noch schwer Gedanken gemacht, wie ich wohl den Winter hier überlebe.

Und nun muss ich sagen, der Sommer macht mir gerade viel mehr Probleme als es der Winter geschafft hat.

Wie warm es hier im Wagen wird wenn die Sonne den ganzen Tag aufs Aludach brezelt, dass kann man sich nicht vorstellen.

Im Winter saß ich ja an meinem warmen Ofen und habe von Zitronenbäumen geträumt. Weil ich immer gerne konkrete Pläne mache, habe ich mir gleich mal die Babbel App für Italienisch runtergeladen und vollmundig angekündigt, dass ich irgendwann in die Toskana gehen werde. Oder in den Stiefelabsatz. Da solls auch schön sein.

Ich habe auch recht fleißig gelernt bis, ja bis es zum erstenmal 20° waren. Ich habe in Unterwäsche in der offenen Wagentüre gelegen und dachte „Meine Güte, was für eine Hitze.“ und gleich darauf dachte ich „Ist Italien wirklich das Land für mich? Habe ich das wirklich gut durchdacht?“ Inzwischen sind es ja tagsüber auch mal 30° und es ist echt anstrengend. Und die bunten Pluderhosen, an die ich im Winter so liebevoll gedacht habe, sind inzwischen auch nicht mehr so toll. So cool wie sie aussehen, aber man läuft sich verdammt noch mal einen Wolf. Verschwitzte Oberschenkel die 10 km lang aneinanderreiben sind unangenehm.

Was mach ich denn nun? Also erst mal hier bleiben, ganz klar. Dem armen, liebsten alten Hund werde ich keinen Ortswechsel mehr zumuten. Schon gar nicht in den Süden. Der ist ja schon über unangekündigten Besuch abgenervt oder wenn irgendwas nicht so läuft wie jeden Tag. Außerdem muss er regelmäßig das liebe Fräulein sehen.

Obwohl er schon seine 15 Jahre auf dem Pelz hat, fast nichts mehr sieht und manchmal recht orientierungslos/ dement ist und man in manchen Situationen von Altersstarrsinn reden kann, hoffe ich noch auf ein paar Jährchen mit dem treuesten Wegbegleiter den man haben kann.

Aber ich mach trotzdem wieder einen Plan. Und bisher hat sich das Universum ja immer ziemlich genau an meine Pläne gehalten. Je konkreter ich es aufgeschrieben oder gemalt habe, desto genauer hat alles geklappt.

Ich habe also eine großes Blatt Packpapier an die Wand gehängt und bin wieder am zeichnen, überlegen und kritzeln. Es kommt alles drauf was mir wichtig ist, was ich kann und was ich mir wünsche. Und zum ersten mal habe ich einen Mann mit drauf gezeichnet. Der hat in meinen bisherigen Plänen tatsächlich immer gefehlt. Ob nun aus dem Grund, weil ich gedacht habe ich hätte keinen verdient oder ich wollte keinen weil er mir im Weg rum gestanden hätte. Da wird ja im Freundeskreis gerne mal spekuliert. Manche denken die Hunde lassen keinen Platz für einen Mann und das liebe Fräulein ist davon überzeugt ich entscheide mich unterbewusst immer für die Falschen um so einer Beziehung aus dem Weg zu gehen, weil ich viel zu viel Angst habe, dass meine Freiheit beschnitten wird. Alles Quatsch. Der Typ ist jetzt fest mit eingeplant. Optisch muss sich das Universum nicht an die Vorgabe halten. Das wäre sogar recht fatal, weil ich nämlich keine Hände malen kann und beim rechten hinschauen sieht es ein bißchen so aus als sollte es der Hummerjunge aus der Freakshow werden. Deshalb habe ich „Handwerker“ drann geschrieben.

Der Rest wird jetzt drum rum gemalt und geklebt und dann warte ich mal ab.

Ich kann mir nicht mehr vorstellen, dass Halle immer mein Zuhause bleibt, aber dm Märkte gibt es ja überall in Deutschland. Deswegen mach ich mich mal locker. Zuhause ist da wo dein Herz ist. Deswegen muss ich vermutlich noch mal auf die Reise gehen und bin jetzt schon gespannt wo ich hängen bleibe. Alles ist möglich. Wenns am Ende gleich hinter Querfurt ist, ist die Reise nicht so lange. Mal gucken was noch passiert. Und bis dahin… abwarten und Tee trinken.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s