DIY Gürteltasche

Hier mal wieder ein kleines Projekt. Aus einer alten Jeanshose.

Recht schnell gemacht und ganz niedlich. Im Sommer wenn ich überwiegend Pluderhosen ohne Hosentaschen trage und auch mangels Strickjackenärmel keinen Aufbewahrungsort für Taschentücher mehr habe, sind Gürteltaschen ziemlich praktisch.

Für diese hier habe ich eine alte Jeanshose so zurechtgeschnitten, dass nur noch die Vordertaschen übrig waren.

Das ganze habe ich dann MIT DER HAND umsäumt, damit es nicht zu abgeranzt aussieht.

Also nur rund um die Taschen.

SAM_1001

An ein paar Stellen habe ich dann ein paar gehäckelte Blümchen und einen Aufnäher angebracht. Fertig.

Es wäre unklug das mit einer Jeans zu machen die einem zu eng geworden ist. Es sei denn man will die Gürteltasche verschenken, an jemanden der in der Hüftentwicklung weiter zurück liegt.

Viel Spaß beim nachmachen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s