Toasties

Egal wie unstet und frustig mein Leben ist. Eins ist immer gleichbleibend. Mein Appetit. *seufz* Und das fängt schon morgens an.

Ich mag diese Toasties. Wo immer zwei in einer Folie eingeschweißt sind. Aber erst mal sind die leckeren ganz schön teuer, oBwohl eigentlich – zweitens – nur ungesunde Sachen darin sind und drittens ist es schrecklich viel Müll.

Also habe ich rumprobiert und habe jetzt das untere Gefrierfach voller Toasties, über die ich mich jeden Morgen aufs neue freue.

Deswegen hier das Rezept – für ca. 15 Stück.

500g Dinkelvollkornmehl

2 EL Dinkelgries

1 Würfel Hefe

1 TL Zuckerrübensirup (normaler Zucker geht auch)

1 EL Magarine

1 TL Salz

300ml Hafermilch (es geht auch jeder andere Pflanzentrink) (wenn kein Vollkornmehl genommen wird reichen auch 250ml)

Hafermilch leicht erwärmen und die Hefe reinbröseln. Mit den Sirup vermengen und kurz stehen lassen.

Das Vollkornmehl in eine Schüssel geben, eine Kuhle formen und danach die Hefemilch reingießen.

Leicht verrühren und abgedeckt 10 Minuten stehen lassen.

Danach alles mindestens 10 Minuten gut verkneten. Der Teig ist klebrig, darf aber nicht an den Fingern kleben bleiben, ansonsten noch Mehl dazu geben.

Abdecken und an einem warmen Ort 1 Stunde stehen lassen.

Nochmal durchkneten und dann in Stücke teilen. Jedes Stück sollte zwischen 50 – 60 Gramm haben. Glatte, runde Bällchen formen und die dann auf die gewünschte Größe platt drücken oder ausrollen. Sie sollten nur einen halben Zentimeter dick sein und der Durchmesser so, dass man sie gut aus dem Toaster raus bekommt.

Den Gries auf einen Teller schütten und die Toasties von beiden Seiten in den Gries drücken. Vorsichtig.

Die Teigscheiben abgedeckt eine halbe Stunde ruhen lassen.

In einer heißen Pfanne – trocken – ohne Öl! Von jeder Seite backen, bis sie die typische Toastie Farbe haben.

Man kann sie gleich essen, oder einmal aufschneiden und dann einfrieren.

Viel Spaß damit.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s